„DIESE DORFKIRCHEN…“


DIE PFARRE IM JUNI UND JULI 2021

In alten Reise-Erinnerungen fand ich Folgendes, das gut auf unsere Kunigundenkirche passt: „Ein besonderer Zauber geht von diesen armen Kirchen aus. Es ist nicht ihr Elend, was einen erschüttert, denn selbst jetzt, da niemand hier ist, möchte man meinen, sie seien bewohnt. Ist es nicht vielmehr ihre Bescheidenheit, die einen entzückt? Denn mit ihrem niedrigen Glockenturm, ihrem sich unter den Bäumen versteckenden Dach scheinen sie sich zu ducken und unter Gottes hohen Himmel zu erniedrigen. Es ist wahrhaft kein stolzer Gedanke, der sie erbaut hat, noch der fromme Einfall irgendeines bedeutenden Mannes der zugrunde gehenden Erde; man spürt im Gegenteil, dass es der einfache Ausdruck eines Bedürfnisses, der naive Schrei eines Hungers ist, und gleichsam das aus trockenem Laub bereitete Lager des Hirten, die Hütte, welche die Seele sich bereitet hat, um sich in ihren Stunden der Erschöpfung dort auszustrecken. Mehr als die der Städte scheinen diese Dorfkirchen tatsächlich am Wesen des Landes, in dem sie stehen, festzuhalten und stärker teilzuhaben am Leben der Familien, die vom Vater bis zum Sohn an denselben Ort kommen, um dort auf derselben Steinplatte niederzuknien; sehen sie nicht jeden Sonntag, jeden Tag beim Ein- und Ausgehen wieder die Gräber ihrer Eltern, die sie auf diese Weise im Gebet bei sich haben wie in einem erweiterten Heim, in dem sie nicht völlig fehlen? Diese Kirchen, wo sich zwischen Taufkapelle und Friedhof das Leben jener Menschen erfüllt, haben also einen ausgleichenden Sinn. Anders als bei uns, die wir die Ewigkeit vor die Tore verbannen, unsere Toten in den Vorstädten ins Exil schicken…“ (Gustave Flaubert u. Maxime Du Camp, Über Felder und Strände. Eine Reise in die Bretagne, Zürich, 2016).


Und auch das noch: DANKE für den wunderschönen Maialtar in der Schlosskirche! – DANKE für das Zieren der Figur des hl. Johannes von Nepomuk an seinem Festtag! – DANKE für die Mai-Andacht, die unsere Firmlinge gestaltet haben! – Und DANKE für das Bein der hl. Kunigunde! Das hat nämlich Niklas S. gemalt! Ich dachte einen Monat lang, die fabelhafte Jasmin K. hätte beide Beine der Heiligen gemalt, dabei war es ein Teamwork. DANKE Niklas!

Freitag, 28.05.2021 - Gedenktag der hl. Ubaldesca, Nonne aus dem Malteserorden. LANGE NACHT DER KIRCHEN

Auf Initiative unseres Pfarrgemeinderates wird die Schloss- und Pfarrkirche von 19 bis 22 Uhr geöffnet sein bei Kerzenlicht und schöner Musik. Machen Sie einen Spaziergang zu ihrer Kirche, vielleicht mit den Kindern oder einmal ganz allein und genießen Sie einen ruhigen Moment in dem schönen Raum. Bevor Sie gehen, beten Sie noch für Ihre Familie und für Mailberg. Das Bild der hl. Ubaldesca ist übrigens an der Decke unserer Kirche zu sehen.

Sonntag, 30.05.2021 - HOCHFEST der Dreifaltigkeit

09:00 Uhr
Hochamt für die Pfarre
Nach der Messe Kanzleizeit im Pfarrhof

Mittwoch, 02.06.2021 - Gedenktag der hll. Marcellinus und Petrus, Märtyrer in Rom

17:00 Uhr
Hl. Messe
Wir beten besonders für leb. und + Wohltäter unserer Kirchen. Anschließend Aussetzung des Allerheiligsten und Andacht zur Vorbereitung auf das Fronleichnamsfest (bis ca. 18.30 Uhr). Wenn eine Gruppe der Pfarre (Firmlinge, Blumendamen, Pfarrgemeinderat, Feuerwehr, Senioren…) einen Teil der Andacht gestalten will: sehr gern! Während der Anbetung auch Beichtgelegenheit

Donnerstag, 03.06.2021 - HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES CHRISTI

08:00 Uhr
Hochamt
Anschließend Fronleichnamsprozession durch den Schlosshof – wegen der nach wie vor geltenden Corona-Einschränkungen. Bitte machen Sie Werbung für dieses Fest, bringen Sie Freunde mit: Die Prozession beginnt ca. 9 Uhr und geht nur etwa eine halbe Stunde. Wir freuen uns alle sehr, wenn Feuerwehr und Kameraden wieder mitmachen! „Gottes Familie Kunterbunt“, die Kinder der Pfarre haben sich angesagt, auch die Kommunionkinder von 2022 mit himmelblauen Schärpen. Ich bitte auch um Birkenschmuck für die Kirche, – und dass mir bitte jemand beim Aufrichten der Bäume hilft. Ob wir die großen Kirchenfahnen, die Statuen der Himmelmutter und des Auferstandenen mitführen sollen? Was meinen Sie? Danke schon jetzt allen Helfer*innen (vor allem auch denen, die nachher beim Aufräumen helfen)! Und, nicht vergessen: „JEDER BRINGT EINEN MIT!“

Samstag, 05.06.2021 - Vorabend des 10. Sonntags im Jahreskreis

Gedenktag des hl. Bonifatius, der das heutige Deutschland zum wahren Glauben bekehrt hat.

18:00 Uhr
Hl. Messe für die Pfarre
Auf Bitten einer Freundin beten wir besonders für + Frau Christine Kautz. Nach der Messe „Glaubenskurs in 15 Minuten“ – für Kinder und Erwachsene

Sonntag, 6. 6. – Keine Hl. Messe in Mailberg. 10 Uhr Ordensmesse, 16 Uhr Vesper mit Predigt in der Malteserkirche in Wien, Kärntnerstraße 37

Dienstag, 08.06.2021 - Gedenktag des hl. Engelbert

17:00 Uhr
Hl. Messe (Kunigundenkirche)
Im Anschluss eine kleine Agape
19:30 Uhr
Sitzung des PGR und VVR
Es wird der Hw. Herr Dechant, P. Placidus Leeb osb zu Gast sein. Es geht um den Beitritt Mailbergs zum Pfarrverband Haugsdorf. Eventuelle Gäste der öffentlichen Sitzung müssen sich unbedingt bei mir anmelden (Corona-Regeln!).

Freitag, 11.06.2021 - HOCHFEST des Herzens Jesu

17:00 Uhr
Andacht gestaltet von Gemeindemitgliedern (Vorschlag)

Sonntag, 13.06.2021 - 11. Sonntag im Jahreskreis

Gedenktag der hl. Antonius von Padua, dessen Bild gleich zweimal in unserer Kirche zu sehen ist.

09:00 Uhr
Pfarrmesse
Auf Bitten der Damen und Herren des Pfarrgemeinderates beten wir besonders für + Frau Hermine Pangratz. Nach der Messe Kanzleizeit. Sie haben in dieser und der nächsten Kanzlei-Stunde Gelegenheit, die aktuelle Kirchenrechnung einzusehen.

Samstag, 19.06.2021 - Vorabend des 12. Sonntags im Jahreskreis, Gedenktag des sel. Gerland aus dem Malteser-Ritter-Orden

14:00 Uhr
Beginn der hl. Krankenkommunion
16:00 Uhr
Probe für die Dekanatsfirmung am Sonntag
18:00 Uhr
Pfarrmesse
Wir beten besonders für die, die gefirmt werden.

Sonntag, 20.06.2021 - 12. Sonntag im Jahreskreis

10:00 Uhr
Pfarrmesse
Weihbischof und Bischofsvikar Dipl.-Ing. Mag. Stephan Turnovszky spendet das Sakrament der hl. Firmung. Wegen der geltenden Hygiene-Regeln und der zahlreichen Firmlinge aus dem Pfarrverband Haugsdorf können aller Voraussicht nach nur die Firmlinge selbst und ihre Paten teilnehmen, d. h. keine Verwandten, keine Ministranten, keine Schola etc. Sollten die Regeln noch gelockert werden, gebe ich das rechtzeitig bekannt. Die Plätze werden am Samstag in der Probe festgelegt. Bei der Feier wird ein Fotograf das Geschehen festhalten, Fotografieren durch andere ist (Datenschutz!) untersagt. Die Handys müssen ausgeschaltet sein. Die Firmlinge müssen ihre Firmkarte mitbringen.

Sonntag, 27.06.2021 - Feier des HOCHFESTES der Geburt Johannes des Täufers, Schutzpatron von Mailberg und Patron der Schloss- und Pfarrkirche (24. 6.)

09:00 Uhr
HOCHAMT für die Pfarre mit hl. Taufe der kleinen Maresa Rammel
Auf Bitten des Seniorenbundes beten wir besonders für + Frau Emma Pummer. Ich lade die Mitglieder des Pfarrgemeinderates extra herzlich zu diesem Gottesdienst ein. Ich werde die erste Bank in der Kirche festlich für den PGR reservieren und ihn im Anschluss zu einem Aperitif bitten. – Kollekte für den Peterspfennig.

Dienstag, 29.06.2021 - HOCHFEST der Apostel Peter und Paul

Beten Sie an diesem Tag besonders für den Papst in Rom

Samstag, 03.07.2021 - Fest des hl. Apostels Thomas, Vorabend des 14. Sonntags im Jahreskreis

10:00 Uhr
Der Souveräne Malteser-Ritter-Orden feiert bei uns die Aufnahme neuer Ordensritter und -damen.
18:00 Uhr
Vorabendmesse
Wir beten besonders für + Herrn Helmut Zant, unseren früheren Organisten, der nun ein Jahr tot ist.

Sonntag, 4. 7. – Keine Hl. Messe in Mailberg. 10 Uhr Ordensmesse in der Malteserkirche in Wien.
Nach der Messe am 03.07.2021 fahre ich in den Urlaub nach Bayern und bin zur Vorabendmesse am 31. Juli wieder bei Ihnen. Während der Ferien bin ich nicht zu erreichen, sehe auch Mails nicht ein. An den Sonntagen vertritt mich Hw. P. Florian Heel Sam. FLUHM aus dem Kloster in Retz. Ich bitte sehr, gut für den Mesner-Dienst zu sorgen (das betrifft verabredungsgemäß auch die Lektoren und Lektorinnen!). In dringenden Fällen können Sie sich wenden an den Hw. Herrn Dechanten, P. Placidus Leeb (0664-610 12 07), an den Pfarrer von Hadres, Hw. P. Johannes Linke (02943-22 88) oder an Hwst. Herrn Monsignore Kanonikus Willibald Steiner (02943-20142). Mein Vertreter in rechtlichen Angelegenheiten ist dankenswerterweise Pfarrvikar Mag. Christoph Pfann, Haugsdorf (0664 - 6216971).

Ich gehe davon aus, dass sich ab September „Gottes Familie Kunterbunt“ wieder treffen kann und Krankenmesse, Schola-Proben, Pfarrcafé wieder stattfinden können. Nur noch ein wenig Geduld also!

Predigten: http://www.malteserorden.at/category/predigt/ Sie können die Predigten nachlesen und hören!

Erreichbarkeit: Homepage der Pfarre: www.pfarremailberg.at – Ich bin telefonisch zu erreichen unter 01-512 87 90. Wegen der Messen in Wien vormittags erst ab ca. 10 Uhr; abends nach Möglichkeit bis 20 Uhr. Donnerstags ist mein freier Tag; da bin ich nicht zu sprechen. – Ich habe ein neues Telefon, das keine Anrufe verzeichnet. Ich kann also nicht wie früher zurückrufen.

Herzlichen Gruß an alle! Ich wünsche Ihnen schöne Sommertage – und günstiges Wetter für die Weingärten, die Felder und den Wald!

Ihr C. Martin, Pfarrmoderator